Anlagenprüfung und Prüfung von Anlagen nach AwSV / VAwS in Sachsen Anhalt

Das Sachverständigenbüro Martin Hartzsch mit seinen im Verbund selbstständig tätigen Sachverständigen  ist ihr Partner für die sach- und fachgerechte Durchführung der Anlagenprüfung und Prüfung von Anlagen nach VAwS und AwSV in Sachsen Anhalt.

Die im Wasserhaushaltsgesetz (WHG) enthaltenen Grundsatzanforderungen an den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen werden in einer bundesweit einheitlichen Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) geregelt. Die AwSV löst die bisherigen 16 Anlagenverordnungen (VAwS) ab und schafft ein bundesweit einheitliches Schutzniveau.

Mit unseren bundesweit tätigen Sachverständigen betreuen wir bereits seit Jahren Stammkunden u.a. in und um Aschersleben, Dessau, Halle, Magdeburg, Salzwedel, Naumburg, Merseburg, Halberstadt, Eisleben, Staßfurt, StendalSangerhausen, Köthen, Wernigerode, Quedlinburg und Zeitz.

Gemäß der noch gültigen länderbezogenen VAwS und der kommenden bundeseinheitlichen AwSV führen unsere Sachverständigen dabei die Überprüfung Ihrer Anlage gemäß VAwS und AwSV entsprechend der aktuell gültigen Gesetzgebung vor Inbetriebnahme und in regelmäßigen Intervallen durch. Folgende Prüfungen werden durch unsere AwSV / VAwS Sachverständigen angeboten:

Anlagenprüfung und Prüfung von Anlagen nach AwSV / VAwS

Für Beratung und Prüfleistungen kontaktieren Sie uns einfach.

Dipl. Ing. (FH) M. Hartzsch
Kantstr. 28
99734 Nordhausen

info@pruefenundberaten.de
0177 / 7865645

Dipl. Ing. M.Hartzsch

Sachverständigenbüro Martin Hartzsch

AwSV / VAwS Anlagen prüfen

Thüringen
Niedersachsen
Sachsen Anhalt
Sachsen
Brandenburg